MobilZeit GmbH

Elektronische
Zutrittskontrolle
mit RFID-Transponder

Angebot anfragen

Elektronische Zutrittskontrolle:
Effizient und sicher

Wer darf wann durch welche Tür?

Sie möchten Ihre Gebäude gegen unbefugtes Betreten absichern? Wir erledigen das für Sie.
Über eine separate Leseeinheit erhält Ihr Mitarbeiter nach dem Vorhalten seines Transponders ein grünes Symbol zur Bestätigung der Zutrittserlaubnis oder ein rotes Symbol bei abgewiesenem Transponder. Dies kann auch zeitgesteuert erfolgen, so dass man Zutritt nur zu gewissen Zeiten erhält.

Sie haben bereits Transponder im Einsatz? Die Transponder-Lesetechnik kann dabei an Ihre bestehende Technik angepasst werden. Unsere Systeme arbeiten wahlweise mit Unique, Legic und Mifare Transpondern.

Individuelle Zutrittsrechte

Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen ein Konzept und ermitteln die dazu passende Lösung. Von der einfachen Anlage mit ein bis zwei Türen, bis hin zum kompletten Zutrittsserver mit eigener Notstromversorgung, damit sich Türen auch während eines Stromausfalls öffnen lassen, verwenden wir ausschließlich zuverlässige Technik aus deutscher Produktion.

Die Vergabe der Zutrittsrechte erfolgt komfortabel über unsere Verwaltungssoftware für die Zeiterfassung „Zeitlupe“. Hier sind bereits alle Ihre Mitarbeiter angelegt und verfügen über Transponder für die Zeiterfassungsterminals. Hier können Sie individuell einstellen, wer wann durch welche Tür darf.

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam erarbeiten wir für Sie die beste Lösung!

 
M.Box
M.Box